Platzgestaltung

Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in menu_set_active_trail() (Zeile 2405 von /is/htdocs/wp11150441_79X4IMWDB7/www/web_2014/includes/menu.inc).

Wettbewerb Nikolaiplatz Eilenburg

 
Kunde
Stadt Eilenburg | Sachsen
 
Architekt
Michael B. Frank und Susanne Ostertag
 
 
Wettbewerb
Realisierungsswettbewerb 1996
 
Größe
~ 1 ha
 
Adresse
Eilenburg
Marktplatz

 
Nikolaiplatz Stadt Eilenburg
 
Die Doppelfigur Nikolaikirche und Rathaus wird stadträumlich als ein Platz mit zwei dominierenden Solitätgebäuden begriffen.
Die historische Aufteilung in zwei unterschiedliche Platzräume durch einen Gebäudeblock westlich des Rathauses ist nicht mehr gegeben. Die beiden Solitäre werden neu interpretiert.
Die Gebäudeachse des Rathauses bestimmt die Ausrichtung des Hauptplatzes. Längs verlaufende Bänder im 90 Grad Winkel zur Rathausachse halten den Platz zusammen und lassen ihn als Großform erleben.
Ein quadratischer Platz umfasst die Nikolaikirche, nimmt die Mittelachse der Kirche auf und dreht sich so um einige Grad in den Hauptraum. Somit entsteht ein Platz im Platz.
Der Marktplatz folgt dem natürlichen Gefälle des Geländes gleich einer schiefen Ebene - der Kirchplatz ist in diese Eben eingeschnitten. Sitzstufen verankern die unterschiedlichen Ebenen miteinander.
Das Spiel der beiden Solitärachsen und das Spiel mit den Höhen inszeniert den neuen Stadtplatz räumlich spannungsvoll.